Direkt zum Inhalt
Der Verein Eferdinger GemüseLust ist als Zweigeverein beim Verband der Obst- und Gemüseproduzenten OÖ beheimatet

Ausgangslage
Im globalen Markt wird die Positionierung und Profilierung von Regionen immer wichtiger. Die Region Eferding ist weithin als das Gemüsebaugebiet in Oö. bekannt und kann an bestehende positive Imagewerte anknüpfen. Die Marke "Gemüse Lust" bildet eine übergeordnete Klammer, ein "Dach" unter dem wechselseitige Synergien entstehen können. Landwirtschaft, Wirtschaft, Tourismus und Kultur sollen darunter Platz finden.  Der Einsatz der Eferdinger GemüseLust  soll sowohl der Region als auch einzelnen Unternehmen und Interessensgruppe Nutzen bieten.
Bedeutung
Um eine deutlich wahrnehmbare Platzierung des Gemüsethemas mit überregionaler Bedeutung zu erreichen ist eine Ausweitung und Vernetzung des Themas unerlässlich. Die Entwicklung eines „Zeichens“ ist also nur Teil der weiterführenden Arbeit. Unter der Marke „Gemüse Lust“ finden eine Vielzahl von Aktivitäten und Maßnahmen Platz, die allesamt zur Identität Eferdings beitragen sollen. „Gemüse Lust“  hat die besten Chancen, Gleichheit stiftend für die gesamte Region zu sein. Gemüse ist in der Region verankert, positiv besetzt und nimmt eine tragende Rolle im Megatrend „Wellness und Gesundheit“ ein und wird sich auch in den kommenden Jahren zunehmender Beliebtheit erfreuen.

Zukunft
Landwirtschaft, Wirtschaft, Tourismus und  Gastronomie sind die Haupteinfluss-Faktoren für eine konsequente Positionierungsstrategie. Der Nutzen daraus wird aber langfristig im gesamten Wirtschaftsraum Eferding spürbar sein. Die Region Eferding wird das Kompetenzzentrum für Gemüse und gesunde Ernährung in Ober-/Österreich – mit Strahlkraft ins benachbarte Ausland.

Es liegt an dieser besonderen Leidenschaft für Gemüse, die den Eferdingern gemeinsam ist. Qualität, Frische und Vielfalt ergeben sich dabei wie von selbst.